Bilder aus 2015

Faires Essen in der Fastenzeit

Am Sonntag, den 1. März fand im Gemeindesaal der Heilig-Geist-Kirche das alljährliche Fastenessen statt. 
Lena Korber aus der Kirchengemeinde Wasserburg zeigte Fotos einer Reise nach Lupembe in Tansania, wo sie mit anderen Jugendlichen des Dekanats Rosenheim für vier Wochen zu Gast war.
Alle Besucher des 'Fairen Essen' wurden gut versorgt mit Kartoffelsuppe und Schuxn wahlweise mit Sauerkraut oder Apfelmus und zum Nachtisch leckeren Kuchen. Die eingegangenen Spenden kommen der Jugendbegegnung mit dem Partnerdekanat Lupembe in Tansania zu Gute. 

Weltgebetstag am 6. März

Dieses Jahr war die Heilig-Geist-Kirche der Veranstaltungsort des Weltgebetstages. Im Mittelpunkt standen dieses Mal die Bahamas, ein Inselstaat zwischen USA, Kuba und Haiti. Farbenfroh und fröhlich wurde die Kirche geschmückt und auch das Essen, das nach der Andacht angeboten wurde, entsprach der Kultur des karibischen Landes. 

Klausur des Kirchenvorstandes

KV Klausur 2015

Alle zwei Jahre verbringt der Kirchenvorstand miteinander ein Wochenende um sich etwas mehr Zeit für wichtige Themen, die anstehen zu nehmen. Schloss Zinneberg in der Nähe von Glonn bot in diesem Jahr Herberge und die Austeilungsweise des Abendmahls stand im Fokus und es wurde sehr engagiert und wohl bedacht über die Zukunft des Abendmahls in unserer Kirchengemeinde diskutiert. Der Kirchenvorstand sah dieses Gespräch als Orientierung wie es weiter gehen kann. Am Abend wurde noch das Spiel für den Mitarbeiterabend eingeführt und ausprobiert. 

Mitarbeiterabend 

Am 19. März wurden alle ehrenamtlichen Mitarbeiter eingeladen, gemeinsam einen Abend mit Essen und Spielen zu verbringen. Sowohl in der Andacht, die den Abend einleitete, als auch danach stand das Dankeschön an alle für ihren wertvollen Einsatz auf den unterschiedlichsten Gebieten im Vordergrund. Italiensiche Vorspeisen und Pizza erfreuten alle gleichermaßen. Ein gemeinsames Spiel, bei dem alle im Gemeindesaal bleiben konnten, war der krönende Abschluss eines wieder Mal sehr gelungenen Abends. Mit dem Segen, der ganz am Ende in der Kirche noch allen mit auf den Nachhauseweg gegeben wurde, endete diese Veranstaltung.

Konfirmationen 2015

Euer Kompass sei Gottes Wort

Kompass Konfirmation

26 Jungen und Mädchen wurden am 14. und 17. Mai in Stephanskirchen konfirmiert. Die beiden Konfirmationsgottesdienste standen unter dem Thema "Euer Kompass sei Gottes Wort". Pfarrer Reinhold Seibel nahm bei seiner Predigt die Geschichte von der Abraham auf, der aus seiner Heimat fortzog in das gelobte Land. Dabei vertraute er ganz auf das Wort Gottes. Folgerichtig erhielten die Konfirmanden zur Orientierung für Ihre Reise in das Erwachsenwerden einen Kompass mit ihrem Konfirmationsspruch. Musikalisch wur- den die Gottesdienste vom Gospelchor Joyful voices unter Leitung von Gudrun Linke und vom Posaunenchor Rosenheim gestaltet.

Konfirmation 14.5.2015

Konfirmation 2015

Fotos: Günter Lechner

Ökumenische Nacht der Musik

Kinderchor ökumenische Nacht der Musik 2015

Schöner hätte es gar nicht sein können!
Nur kurz zogen Regenwolken über Haidholzen, während wir in der gut besetzten Heilig-Geist-Kirche von Pfarrer Seibel und Diakon Peter in einer Abendandacht auf dieses musikalische Begegnungsfest eingestimmt wurden.Ein abwechslungsreiches musikalisches Programm wurde in beiden Kirchen und auf der Straße geboten. Es war gar nicht so leicht, sich zu entscheiden, zu welchem Programmpunkt man als nächstes gehen sollte. Und so schlenderten viele Menschen, jung und alt, zwischen den Kirchen hin und her, stärkten sich mit Getränken und leckeren Broten und verweilten bei den Musikgruppen in der Eichendorffstraße  –  ein fröhliches Stimmengewirr, mit Musikklängen untermalt. Einen stimmigen Abschluss fand das Fest beim gemeinsamen Nachtgebet in der kath. Kirche, das von Pfarrer Orsetti und Pfarrerin Rother gestaltet wurde, musikalisch begleitet von Gudrun Linke.

Trommelgruppe ökumenische Nacht der Musik 2015

Kinderübernachtungsaktion

Kinderübernachtung 2015

Am Sams­tag, dem 18. Juli um 17.00 Uhr ging es los mit dem Auf­bau von ei­ge­nen, klei­nen Zel­ten auf un­se­rem Grund­stück ne­ben der Kir­che. In ver­schie­de­nen Grup­pen wurde das Abend­es­sen her­ge­rich­tet, Spiele ge­spielt und ein Bei­trag für den Got­tes­dienst am Sonn­tag vor­be­rei­tet. Ein span­nen­der Po­sten­lauf mit ver­schie­de­nen Auf­ga­ben führte uns alle quer durch Haid­hol­zen. Beim La­ger­feu­er ge­nossen wir den Aus­klang des Abends mit  ­Lie­dern und Ge­schich­ten. Am näch­sten Mor­gen kamen El­tern und Ge­schwi­ster zum Früh­stück und zum Fa­mi­li­en­got­tes­dienst.

Gottesdienst im Grünen

Wieder einmal feierten wir im Hof des Ateliers von Brigitte Brunner in Lauterbach an einem heißen Sommerabend einen Gottesdienst mit allen Sinnen. Unter dem Motto „Ankommen und Weitsicht“ stand wieder ein Bild von Brigitte Brunner im Mittelpunkt, das uns und die Teilnehmer zu den verschiedensten Gedanken animierte.
Musikalisch wurden wir diesmal begleitet von Gudrun Linke am Klavier und Britta Halder mit Gesang. Die beiden spielten und sangen als seien sie schon lange zusammen ein Team. Es war ihnen nicht anzumerken, dass sie sich an diesem Abend zum erstenmal trafen.
Viele der rund dreißig Teilnehmer waren sehr angetan und berührt von diesem Gottesdienst. Die andere Form, mit einem Bild im Mittelpunkt, die Umgebung, die Atmosphäre und die Musik wirkten zusammen für einen gelungenen Gottesdienst.

Einweihung der Krippengruppe im Kindergarten Regenbogen

Das neue Kindergartenjahr hat begonnen, und seit September besuchen den Kindergarten Regenbogen nun auch Krippenkinder.

Ende Oktober wurde die neu installierte Krippengruppe offiziell eingeweiht. Die Einweihungsfeier begann mit einem Gottesdienst, bei dem die Geschichte vom „Kaufmann und der Perle“ im Mittelpunkt stand. Die Geschichte erzählt von einem Kaufmann, der auf der Suche nach „der“ besonderen Perle ist. Er findet sie schließlich und verkauft sein ganzes Hab und Gut, um die besondere Perle kaufen zu können.